ÜBER MICH
Aufgrund meiner Erfahrung beherrsche ich das Repertoire der klassischen und der gehobenen Küche. Dabei ist es mir wichtig mit handwerklichen Können eine feine und gut gemachte regionale Küche zu präsentieren, auf die jeder Appetit hat.
der story
Logo+Uetrer+und+Herbs_Zeichenfläche+1
Das ganzheitliche und nachhaltige Denken wird nicht nur in der Tierverarbeitung (Nose to tail) deutlich, sondern wird auch bei Leaf to Root gelebt. 
 
Kräuter und Gewürze in Verbindung mit natürlichen Zutaten sind mir eine Herzensangelegenheit. 

WIE ICH DAZUGEKOMMEN bin

Nach der Kochlehre, die ich im geliebten Winterberg beim Altmeister Udo Lucas im Waldhaus Winterberg absolvierte, begann für mich, geboren 1968, die Karriere in der Spitzengastronomie.
 
Im Januar 1989 ging ich nach Wertheim-Bettingen in die “Schweizer Stuben”, wo ich zunächst für ein Jahr im “Schober” kochte, danach für ein weiteres Jahr  im “Restaurant Schweizer Stuben“, wo wir den damaligen Wechsel von Dieter Müller zu Fritz Schilling miterlebten.
 
1991 folgte eine Repertoire-Erweiterung: als Patissier bei Manfred Schwarz im „Deidesheimer Hof“, durfte ich meiner Kreativität im süßen Bereich freien Lauf lassen.
 
Von 1992 bis 1996
war ich als Küchenchef für die gastronomische Entwicklung des “Landhaus Woll” in Kaiserslautern verantwortlich, welches binnen kürzester Zeit zu einer führenden Adresse der Region wurde.
und habe  
Im Frühjahr 1996 machte ich im Gastronomischen Bildungszentrum, Koblenz meinen Küchenmeister;
es schloss sich ein Praktikum bei Johann Lafer an. 
 
Von 1997 bis 2004 durfte ich im Schlosshotel Lerbach in Bergisch Gladbach die Küche vom Schlossrestaurant und den Bankettbereich als Küchenchef leiten. Dort wurde mein Interesse für das ehrenamtliche Arbeiten in Prüfungsausschüssen geweckt.
 
Von 2005 bis 2006 durfte ich die Küche im Restaurant Vieux Sinzig neben Jean-Marie Dumaine leitenEs war eine tolle Zeit neben Jean-Marie die Wildkräuter sinnvoll in die Küche einzusetzen.
 
Von 2007 bis Sommer 2019 leitete ich die Koch- und Serviceschule im Gastronomischen Bildungszentrum Koblenz als Küchenleiter und als DozentIm Zeitraum 2007 bis 2017 war ich Ausbilder die Jeunes Restaurateur Deutschland und durfte über 250 Koch Auszubildenden in der Praxis weiterbilden…
 
und dann…
 

Im Herbst 2019 habe ich mein Unternehmen Ueter & Herbs gegründet.

Logo+Uetrer+und+Herbs_Zeichenfläche+1

Meine Schwerpunkte sind schnell beschrieben

  • Die Aus- und Weiterbildung ist für den Dienstleistungsbereich wie die Gastronomie von existenzieller Bedeutung
  • Die Erfahrung aus der Sternegastronomie an junge Leute weiter geben Ziel ist es, exzellente Fachkräfte zu qualifizieren und das mit hohem Praxisbezug
  • Die Freude am Kochberuf bzw. der Dienstleistung an junge Menschen weiter geben
  • Innovationen und neue Trends an Seminarteilnehmer vermitteln

Ehrenamtliche Tätigkeiten

  • Prüfungsausschuss für Gesellen- und Küchenmeisterprüfungen
  • Aufgabenerstellungsausschuss für Handlungsbezogene Qualifikationen für  Küchenmeisterprüfungen 
  • Stellvertretendes Mitglied im AKA Erstellungsausschuss, Nürnberg
  • Jurymitglied beim JRE Patisserie Wettbewerb

Publikationen

  • diverse Rezepte in Zeitschriften, Bücher und SWR („Essen & Trinken“, „Die Rheinland Pfälzische und Saarländische Meisterküche“, IHK Journal, Rheinzeitung) 
  • Radioaufnahmen bei SWR4 Kochclub 
  • Frühjahr 2018 Veröffentlichung des eigenen Kochbuches unter dem Titel „Lamm und Zicklein“, Ulmer Verlag
was kann ich für dich tun?

GET IN TOUCH

+49 170 3468 326

detlev@ueter.de
Otto-Balzer-Str. 20 | D-56130 Bad Ems

GET IN TOUCH

Logo+Uetrer+und+Herbs_Zeichenfläche+1

Heisse ware
hier drin!

Verantwortungsvoll genießen

Bist Du mindestens 18-Jahre alt?