Ueter & Herbs > Rezepte > Dreierlei von der Kohlrabi

Dreierlei von der Kohlrabi

https://ueterandherbs.de/rezepte/dreierlei-von-der-kohlrabi/

Carpaccio von der Kohlrabi

  • 200 g Kohlrabi
  • Salz
  • 40 g Weißweinessig
  • 40 g Apfelsaft
  • 40 g Leinöl

In der Papilotte gegarte

  • 200 g Kohlrabi
  • Salz
  • Baharat
  • Distelöl
  • Backpapier

Getrocknete Kohlrabiblätter

  • 10 g Distelöl
  • Salz

Kohlrabi schälen und in dünne Scheiben hobeln. Dann mit Salz etwas würzen und für 10 Minuten stehen lassen. Den Saft mit Apfelsaft, Weißweinessig und Leinöl verrühren und mit Salz, Pfeffer und eventuell etwas Honig abschmecken.

Die dünnen Scheiben auf einen Teller in Rosetten legen und mit dem Dressing marinieren.

 Die Kohlrabi schälen und in dünne Scheiben schneiden. Dann mit Salz würzen und mit etwas Öl und Baharat im Backpapier einschlagen und für ca. 20 Minuten im 160 °C heißen Backofen garen. Danach mit den wilden Kräutern als Rose aufrollen.

Die Kohlrabi Blätter in Salzwasser blanchieren. Dann trocknen und mit Salz würzen und etwas Öl beträufeln. Anschließend im Backofen bei 120 °C ca. 30 Minuten trocknen.

Posted By

admin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Logo+Uetrer+und+Herbs_Zeichenfläche+1

Heisse ware
hier drin!

Verantwortungsvoll genießen

Bist Du mindestens 18-Jahre alt?